SBL Micro V2
SBL Micro V2
Teileliste
BEC
BEC für 2 Servos
BEC für 4 Servos
Kontrolle BEC
Der Prozessor
Prozessor Teil 1
Prozessor Teil 2
Kontrolle Prozessor
Die Endstufe
Ansteuerung
Kontrolle Ansteuerung
MOSFET's
Kontrolle MOSFET's
Filterkondensatoren
Aufbau Filterkondensatoren
Kontrolle Filterkondensatoren
EMK Auswertung
Aufbau EMK
Kontrolle EMK
Restliche Teile
Fertigstellung
Aktuelles

Hallo Modellbaukollegen.

Auf den folgenden Seiten findet ihr Informationen über die neueste Version des Selbstbau Regler SBL-Micro von
Jo Aichinger für bürstenlose Motoren. Hier ist ein direkter Link auf seine SBL-Micro Support Seite.

Gegenüber der Vorgängerversion wurde ab Ende September 2003 die Schaltung insb. im Bereich des Blockierschutzes (der in der ersten Version nicht sauber funktioniert hat) verändert.
Für das neue Platinen Layout ist unbedingt die SW Version 1006 (oder höher) erforderlich. Die Version 1006 kann auch auf älteren Platinen eingesetzt werden. SW Version vor 1006 aber auf keinen Fall auf den neuen Platinen.
Diese Seiten basieren auf dem neuen Platinen Layout.
Solltet ihr noch die erste Version des Reglers besitzen könnt ihr auf den Seiten der Version 1 nachschlagen.

Bitte besucht auch das RCLine Modellbauforum wo ihr in mehreren Threads immer wieder weitere Informationen findet.
Einige hilfreiche Threads sind:
SBL-Micro Sammelbestellung
Auffälligkeiten/Ideen zur SBL-Micro Software......
SBL-Micro Software-Update

Solltet ihr Interesse an einem Bausatz oder weitere Fragen haben, schickt eine Mail an sbl@radetzki.info. Von Zeit zu Zeit organisiere ich hier Sammelbestellungen.
 

Die aktuelle Bau- und Bedienungsanleitung von Jo könnt ihr hier herunterladen.

Wenn ihr auf diesen neuen Seiten Fehler entdeckt, zögert bitte nicht, mich darüber zu informieren. Korrekturen kommen allen zugute. Diese Seiten wurden mehrfach Korrektur gelesen, aber für eine absolute Fehlerfreiheit kann ich noch nicht garantieren. Wenn ihr beim Zusammenbau des Bausatzes Probleme habt, schickt mir eine Mail. Ich werde versuchen, jede Frage zu beantworten.

Und so soll das gute Stück mal aussehen

Oberseite Unterseite

Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg. Denn noch liegt die nackte Platine vor uns.

Oberseite Unterseite

Bei den folgenden Tätigkeiten solltet ihr die Bauanleitung, den Bestückungsplan sowie die Teileliste ausgedruckt neben euch zu liegen haben. Auf den Teileliste und evtl. auch auf dem Bestückungsplan streicht ihr jedes fertig gelötete Bauteil durch. So behaltet ihr den Überblick und habt zum Schluß eine wunderbare Kontrolle, ob ihr wirklich kein Teil vergessen habt.

Ich werde immer wieder gefragt, ob man zum Bau unbedingt ein Oszilloskop braucht. Die Antwort ist einfach. Ein Oszilloskop ist nicht unbedingt notwendig, aber doch sehr hilfreich bei der Fehlersuche, wenn der Regler nicht funktionieren sollte.
Als brauchbarer Ersatz bieten sich aber auch eine Oszilloskop Software für den PC an. Dieses verwendet den LineIn Eingang der Soundkarte. Auf der Download Seite habe ich einen Link auf ein Software Oszilloskop bereitgestellt.

Allgemeiner Hinweis zu den verwendeten SMD Elkos: Es handelt sich um Tantal Elkos. Der Strich auf den Elkos kennzeichnet im Gegensatz zu "normalen" Elkos die Plusseite.

Die Platine muss vor dem Löten unbedingt mit Alkohol gereinigt werden.